Die Kontakt- und Beratungsstelle

(KUB)

Unsere Kontakt- und Beratungsstelle befindet sich Nähe des Stadtzentrums, am Elper Weg 7.

Hier sind  Büros unserer hauptamtlichen MitarbeiterInnen (Beratung, Verwaltung) und die Räume für unsere Offenen Angebote und die Gruppen.

Auch eine gut ausgestattete Küche, eine überdachte Terrasse und ein weitläufiger Garten gehören dazu. 

In den Räumen herrscht die ganze Woche über reges Leben – während der Café-Zeiten oder bei den unterschiedlichen Gruppenaktivitäten.

 

Unsere Einrichtung ist Anlaufstelle und Begegnungsstätte vor allem für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen und Erkrankungen.

Sie erfahren  hier Unterstützung  und Halt in Form von Beratung, Kontakt und Erfahrungsaustausch,  sowie durch die Einbindung in Gruppen.

Das Programm bietet verschiedene Möglichkeiten der Selbstverwirklichung bzw. des persönlichen Wachsens im Miteinander und Füreinander.

 

Einen  besonderen Wert legt die BARKE schon immer auf ehrenamtliche Mitarbeit: Von den Hauptamtlichen beraten und begleitet, ermöglichen ehrenamtliche Mitarbeiter als Gruppenleiter oder in den offenen Treffs durch ihr Engagement das umfangreiche >Programm.

Das Konzept der Selbsthilfe - eine der Säulen des Vereins – wird hier besonders sichtbar. 

 

 Kontaktstellenarbeit  > weitere Erläuterung                           > Gedicht und Bild: "20 Jahre"

 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Beratung / Gruppenangebote

Gruppenangebote oder Beratung finden zurzeit in Anbetracht der Pandemie nur nach telefonischer Anmeldung / Vereinbarung statt.

 

Beratungsangebot

Wir beraten Sie gerne nach vorheriger Terminabsprache und unter Beachtung unserer Hygieneregeln in den Räumen der BARKE gGmbH statt, oder nach Wunsch außerhalb der Räumlichkeiten.

 

Termine nach Vereinbarung:

Marion Kampe          Tel. 02361  -  921012

Mathias Fuhrmann   Tel. 02361  -  921012

 

 

Neu: zusätzliches Beratungsangebot in Recklinghausen-Süd 

Jetzt unterhält die BARKE auch ein Büro in RE-Süd, Bochumer Straße 165. 

Beratungen erfolgen dort nach telefonischer Vereinbarung (s.o.).

     


 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: 

CORONA       Lockerungen       aktuelle Gruppen-Angebote

 :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Marion Kampe schreibt uns:

                                                                                                       

                                              Seltsame Zeiten

 

Wie in allen anderen Lebensbereichen so müssen auch wir in der Kontakt– und

Beratungsstelle der BARKE gGmbH mit ständig wechselnden Vorgaben der

Politik arbeiten.

Wir haben zur Zeit keine allgemeinen Öffnungszeiten, jedoch können einige

Gruppenangebote laufen.

 

Für alle Angebote gilt:

Bitte vorher telefonisch anmelden unter der Telefonnummer 02361-92100

 

Wir können nur eine begrenzte Anzahl von Menschen in unsere Räumlichkeiten lassen. Bei der Anmeldung sagen wir Ihnen, ob Sie zum gewünschten Angebot kommen können.

Zurzeit müssen wir zudem sicherstellen, dass unsere Besucher der

Gruppenveranstaltungen einen gültigen Impfausweis oder eine 

Genesungsbescheinigung vorlegen.