> zurück

Aus dem Vereinsleben


Achtung:  Viele Fotos können per Mausklick vergrößert werden !

Unser Tagesausflug 2018 nach Münster


 

Im September 2018 gab der Verein wieder sein "Dankeschön" für alle ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Form eines Tagesausflugs.

Wir griffen einen der Vorschläge aus dem Mitarbeiterkreis auf: eine Fahrt nach Münster, unter anderem mit einer Stadtführung durch den Leiter unserer Kunstgruppe "Kreatives Gestalten", Josef Zwernemann.

Wir feierten im September 2017      30 Jahre BARKE e.V.

1. Tag  -  Sonntag, 3. September

Fest-Gottesdienst mit Pfarrer Soika   in der Christuskirche

Der Gottesdienst wurde von ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern der BARKE

mitgestaltet.

 

Begrüßung und Grußworte    (im Anschluss an den Gottesdienst)

Eröffnungsfest    im Gemeindezentrum

mit Percussion- und  Theaterperformance, Tombola, Brunch und gemütlichem Beisammensein

(weitere Bilder im Guckloch)

2. Tag  -  Montag, 4. September

Mal-Aktion  in der Kontakt- und Beratungsstelle,  Elper Weg 

 

Zusammen mit Mitgliedern der Kreativgruppe   erschufen  Mitarbeiterinnen  der BARKE  zwei große Wandbilder. Eines hängt  jetzt in der BARKE am Elper Weg und das andere in der BARKE - Tagesstätte an der Herner Strasse.

 

(weitere Bilder im Guckloch)

3. Tag  -  Dienstag, 5. September

Lesen und Essen      in der BARKE, Elper Weg

Geschichten aus der Schreibwerkstatt, dazu Paella  

 

Eine Veranstaltung auf der Veranda unterm Glasdach: Die BARKE-Gruppe "Schreibwerkstatt"

hatte diese Veranstaltung vorbereitet.  Während Bruno Metz vom BARKE - Vorstand in der Riesenpfanne eine Paella zubereitete, brachten die Mitglieder der Gruppe und  auch Gäste ihre Werke zu Gehör: kurzweilige Geschichten und Gedichte. Und danach ließen sich alle die

Paella schmecken.

(weitere Bilder im Guckloch)

4. Tag  -  Mittwoch, 6. September

 Buchpräsentation "Annas Lachen"

"Offenes Café", Tagesstätte, Herner Strasse

Der Recklinghäuser  Dirk Hoffmann stellte im Rahmen des "Offenen Cafés" vor zahlreichen Zuhörern sein neu erschienenes Buch  "Annas Lachen" vor. Das großformatige Heft  enthält mehrere Kurzgeschichten, die Dirk Hoffmann im Laufe der letzten Jahre geschrieben hat. 

Anne Twachtmann, ebenfalls Recklinghäuserin, hat das Buch mit gelungenen Illustrationen

versehen und stand ebenfalls Rede und Antwort bei  dem Interview, das die Leiterin der 

Tagesstätte, Sabine Höfig, mit den beiden Protagonisten führte.

Die Autorenlesung wurde musikalisch umrahmt von Rosemarie Becker am Klavier.  

(weitere Bilder im Guckloch)

5. Tag  -  Donnerstag, 7. September

Sommerfest im Garten der BARKE 

 

Zum Ausklang der Jubiläumstage feierten wir ein fröhliches Fest mit Life-Musik, Tombola,

Salat-Theke und Grillstand. Das Wetter tat mit viel Sonnenschein sein Bestes dazu.

Es gab ein Dankeschön des Vereins an alle ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

(weitere Bilder im Guckloch)

 

 

Danke,
vielen, vielen Dank !

Wir bedanken uns bei all denen, die mit großem Engagement und viel Kreativität in Vorbereitung und Gestaltung dieser Festtage  unserem Verein ein unvergessliches Jubiläum ermöglicht  haben.
Auch die BARKE gGmbH - unsere Partnerschaft mit dem Diakonischen Werk in Recklinghausen e.V.  -  hat mit diesem Fest ein weiteres Highlight erlebt.

Herzlichen Dank  besonders den ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den verschiedenen Einrichtungen der BARKE gGmbH und des Vereins BARKE  e.V.

 

Ein weiterer Dank gilt der evangelischen Altstadtgemeinde und dem evangelischen Kirchenkreis  als Gastgeber und Mitwirkende beim Eröffnungsgottesdienst und dem anschließenden Empfang.


Und natürlich gebührt  unser Dank auch den Freunden der BARKE und unseren Sponsoren, die  durch großzügige Sachleistungen und  Zuwendungen unsere Jubiläumsfeier unterstützt haben: die Sparkasse Vest, Malzers Backstube, die 
Buchhandlung Wystup, Marl, die Hermann-Apotheke, Marl und der Inner Wheel Club Recklinghausen-Marl.


Danke für das schöne Fest,

              der Vorstand des Vereins BARKE e.V.

 

 


 

 

Zukunftsplanung/Ausrichtung:

Beratung der Ehrenamtlichen mit dem Vorstand in gemütlicher Runde im April 2016.

Die BARKE: Preisträgerin 2016 der AGENDA 21 Recklinghausen

 

Am Freitag, 10. Februar 2017 wurde im Rahmen einer Feierstunde im Willy-Brand-Haus der Wanderpreis 2016 der AGENDA Recklinghausen  an die BARKE und zwei weitere soziale Organisationen verliehen. Die Auszeichnung gilt ausdrücklich den ehrenamtlich mitarbeitenden Frauen und Männern der BARKE, die sich bei uns in der Tagesstätte,  in der Kontakt- und Beratungsstelle und im Verein engagieren). Siehe auch "Aktuelles")

 

Herr Ewald Zmarsly von der AGENDA Recklinghausen hat uns danach am 6. April nochmal

in der BARKE besucht, um  uns den Pokal und die Urkunde zu bringen und ein Interview mit Vorstand und Ehrenamtlichen zu machen. 

  


16. Februar 2017               Dank an Manfred Kaufhold

Nach über 15 Jahren ehrenamtlicher Mitarbeit  hat Herr Manfred Kaufhold aus Altersgründen sein Engagement im Verein beendet und möchte sich nun wieder verstärkt  seinem künstlerischen Tun als Bildhauer zuwenden.

Manfred Kaufhold war im Laufe der Jahre an verschiedenen Stellen in unserem Verein tätig:  Im Jahr 2001 begann er mit dem Gruppenangebot "Grafikwerkstatt" (bis 2009), arbeitete eine Zeit auch im Vorstand mit und stieg 2003  als Begleiter in den Gesprächskreis "Gemeinsam Krisen und Probleme bewältigen" ein. Seit 2005, also 12 Jahre lang,  hat er nun diese Selbsthilfegruppe geleitet. 

Am 16. Februar dieses Jahres, im Anschluss an sein letztes Gruppentreffen, haben wir  Herrn Kaufhold zum Abschied unseren Dank für die vielen Jahre treuer und zuverlässiger Mitarbeit ausgedrückt.

Mehr von Herrn Kaufhold und seinem künstlerischen Werdegang kann man auch auf seiner WEB-Seite erfahren:  www.manfred-kaufhold.de                                                                                         (Zeppe)

                                           

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marion Kampe, Mitarbeiterin der BARKE gGmbH, und unsere Vorsitzende, Gina Herbst, bedanken sich bei Manfred Kaufhold für seine langjährige engagierte Mitarbeit.


 

 

4. Dezember 2014        Würdigung ehrenamtlicher Mitarbeit

 

13. April 2016

 

Diesmal hatte der Vorstand

zu einem Info-Nachmittag  und zu besonderen Ehrungen die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Tagesstätte eingeladen.

 


4. Dezember 2015

Mitgliederversammlung

 

Ehrung langjähriger ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter